Montag, 7. Juni 2010

Gestrickt: schwarze Pudelmütze

Der nächste Winter kommt bestimmt .... Habe mir eine ganz einfache Pudelmütze gestrickt - mit Pudel natürlich.


Infos:
  • Nadelstärke 3,5 (kleine Rundstricknadel bzw. Nadelspiel)
  • ganz normale Polyacrylwolle
  • Maschenprobe: 10 x 10 cm - 20 Maschen breit, ca. 33 Maschen hoch

Anleitung:

  • Bei einem Kopfumfang von 58 cm 116 Maschen aufnehmen
  • 1 li, 1 re immer abwechselnd stricken
  • ca. 30 cm hoch
  • dann abnehmen über mehrere Runden:
    erst jede 5. und 6. Masche zusammenstricken, dann jede 4. und 5. usw.,
  • nach ein paar Runden auf ein Nadelspiel wechseln
  • die letzten ca. 20 Maschen zusammenziehen, dafür den Faden abschneiden und durch die Maschen ziehen und vernähen
  • oben einen Pompon annähen


Kommentare:

  1. super einfache Beschreibung ...aaaabbber wo bekomm ich den Bommel her oder kann man den auch selber machen???
    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tanja,

    ich habe diesen Bommel mit einem Hilfsgerät gemacht. Die Erklärung findest du hier auf meinem Blog:

    http://zweilindenvordemhaus.blogspot.com/2010/06/pompon-mit-pompon-set-erstellen.html

    Aber man kann das auch wie früher machen, also mit Hilfe von Pappscheiben.

    Dazu gibt es zum Beispile hier eine schöne Erklärung mit Bildern:

    http://www.naehkiste.de/bommel.htm

    Gruß,
    Bettina

    AntwortenLöschen