Mittwoch, 31. März 2010

Häkelblümchen 1

Nur mal so ...



Diese Blümchen sind 4 - 5,5 cm groß. Sie sind nicht für einen bestimmten Zweck gedacht, ich wollte es nur mal ausprobieren. Meine letzte Häkelblümchen liegen bestimmt 25 jahre zurück.

So habe ich es gemacht:

Kleines Blümchen:



1. Runde:

8 Luftmaschen zur Runde schließen

2. Runde:

10 Luftmaschen häkeln (2 als Ersatz einer festen Masche, 8 für den eigentlichen Bogen)
mit einer festen Masche in den Kreis gehen, um einen Bogen daraus zu machen

8 Luftmaschen häkeln
mit einer festen Masche in den Kreis gehen, um einen Bogen daraus zu machen

noch 3 mal wiederholen

beim letzten Bogen allerdings statt mit der festen Masche in den Kreis zu gehen, diese Runde beenden, indem man in die zweite Luftmasche des ersten Bogens geht und eine Masche häkelt

3. Runde:

In jeden Bogen 8 feste Maschen häkeln

am Ende den Faden abschneiden und durch die letzte Masche ziehen
mit dem Faden mit einer Nähnadel den Faden vernähen und dabei den Anschluss des letzen Bogens zum ersten Bogen gestalten



Varianten:

mittleres Blümchen:



in der zweiten Runde zunächst 2 Luftmaschen und 9 feste Maschen in den Kreis häkeln und dann erst mit den Bögen beginnen

dabei die feste Masche am Ende des Bogens in jede 2. Masche der Vorrunde




größtes Blümchen:



in der zweiten Runde 3 Luftmaschen und 14 Stäbchen in den Kreis häkeln und dann erst mit den Bögen beginnen

dabei die feste Masche am Ende des Bogens in jede 3. Masche der Vorrunde

in die Bögen jeweils 8 Stäbchen häkeln


Samstag, 27. März 2010

Kartoffeln mit Kräutern der Provence

Wenn mal gekochte Kartoffeln übergeblieben sind, kann man die schön am nächsten Tag zu dieser leckeren Beilage weiter verarbeiten.



Zubereitung:

gekochte Kartoffeln in mundgerechte Stücke schneiden

mit Salz und Kräutern der Provence rundherum bestreuen



in einer Pfanne mit etwas Öl kross von allen Seiten braten


Schmecken auch kalt.

Samstag, 20. März 2010

Toller günstiger Einkauf bei Metin Market in Elmshorn

In letzter Zeit hatten mich die Preise bei Obst und Gemüse ganz schön umgehauen. Aber gestern war ich positiv überrascht.



Bei "meinem" türkischen Gemüsehändler gab es diesen ganzen Berg Gemüse und Obst für 17,00 Euro. Dazu dann noch für 7,50 Euro Brot und Wurst..

Das Geschäft befindet sich hinter der Volkshochschule/ beim Amtsgericht in Elmshorn.

Metin Market
Peterstraße 40
25335 Elmshorn

(Eingang in der Biernatzkistraße)

Donnerstag, 18. März 2010

Oster-Deko gekauft für einen Osterstrauch

An diesen süßen Holz-Teilchen für einen Osterstrauch konnte ich nicht vorbeigehen.
Für 0,50 bis 1,00 Euro gab es sie bei goodbuy in Elmshorn.


Und auch gleich aufgebammelt:


Vielleicht kommen im Laufe der Zeit auch noch ein paar selbst gebastelte Sachen dazu. Zumindest ein paar angemalte Eier sollten es sein, denke ich. Schauen wir mal, ob ich es hinbekomme.

Dienstag, 16. März 2010

Gelesen: Sturmzeit-Triologie von Charlotte Link

Bisher hatte ich hauptsächlich Psycho-Krimis von Charlotte Link gelesen. Nun kam mal etwas ganz anderes von ihr an die Reihe.



Die Sturmzeit-Triologie besteht aus den drei Büchern

Sturmzeit
Wilde Lupinen und
Die Stunde der Erben

Sie beschreiben das Leben von Felicia und ihrer Familie mit vielen Höhen und Tiefen aus der Zeit vor dem ersten Weltkrieg bis in die 90er Jahre.

Felicia erlebt eine glückliche Kindheit auf einem Gut in Ostpreußen, an das sie sich ihr Leben lang voller Sehnsucht zurück erinnern wird. Alles verändert sich durch den ersten Weltkrieg ...

Im Laufe der Bücher erlebt man mit Felicia viele weitere historische Ereignisse insbesondere mit all ihren Schattenseiten.

Mich hat diese Geschichte sehr gefesselt. Da es als Sammelband ein echt dicker Schinken ist, zog sich das Lesen dennoch über viele Wochen hin.

Montag, 8. März 2010

Gekauft auf der Osterausstellung am 07.03.2010

Für mich habe ich gestern diese drei schönen Sachen auf der Ausstellung erstanden:


Ein tolles Seidentuch, eine Patchwork-Tasche in einer tollen Größe - da passt was rein und ein kleines Tablett - genau richtig, wenn man oft nur für eine Person etwas zusammenstellt. Das Tablett wurde heute schon zweimal benutzt, weil es für uns so gut passt. Wie schön!

Bericht zur Osterausstellung 2010 in der VHS Elmshorn

Gestern war es soweit für die Osterausstellung der Hobbykunstfreunde Elmshorn in der VHS. Während draußen alles schneebedeckt war, konnte man sich drinnen auf den Frühling einstimmen.




Auf drei Etagen wurden die unterschiedlichesten Sachen liebevoll dekoriert angeboten. Von Schmuck über Deko bis hin zu Gebrauchsgegenständen war für jeden etwas dabei.

In vielen Räumen konnte man unseren Mitgliedern bei der Arbeit über die Schulter schauen. Es wurde gestrickt, genäht, gewebt, geformt, gemalt ... Besonders beliebt ist dabei das Bändchenweben, bei dem unsere beiden Mitglieder in passender Tracht an den beeindruckenden Bändchen-Webstühlen sitzen.

Mehr Fotos kann man sich auf der Seite der Hobbykunstfreunde Elmshorn ansehen:


(externer Link)


Es war wieder ein richtig schöner Tag mit einer gelungenen Ausstellung.

Freitag, 5. März 2010

Kleine Pferde-Notizblöcke gebunden

Mit der "Bind-It-All" habe ich ein paar kleine Notizblöcke gebunden.



Die Pferdemotive sind von einem Bogen Geschenkpapier. Das Hintergrundpapier ist Scrapbookingpapier.

Innen drin ist Karopapier.

Donnerstag, 4. März 2010

Ausprobiert: Heidelbeerschokolade

Vor ein paar Tagen habe ich diese weiße Schokolade mit Heidelbeeren bei Rossmann entdeckt.


Extrem lecker! 0,99 Euro war der Preis, wenn ich mich recht erinnere.

Mittwoch, 3. März 2010

Bücher aus alten Sesamstraße-Heften gebunden

Aus alten Sesamstraße-Heften habe ich ein paar Notizbücher gebunden. Größe etwa DIN A 5.



Zwei von ihnen sind mit bunten Papier dick gefüllt. Das andere mit Karoblättern. Mit der "Bind-It-All" werden zunächst Löcher gestanzt.



Dann wird eine spezielle Drahtspirale in passender Größe eingefädelt.



Mit der "Bind-It-All" wird die Spirale dann zusammengegrückt/ geschlossen.



Fertig!