Sonntag, 13. Mai 2018

Besucht: Binnendünen Nordoe - Teil III - Die Dünenlandschaft

Es war soooo schön dort. Es handelt sich um ein Naturschutzgebiet im Kreis Steinburg bei Kremperheide. Wegen der vielen Fotos gibt es drei Teile.

Teil I: Der Wald
Teil II: Deckmannsche Kuhlen
Teil III: Die Dünenlandschaft








Ein empfehlenswerter Ausflug!

Besucht: Binnendünen Nordoe - Teil II - Deckmannsche Kuhlen

Es war soooo schön dort. Es handelt sich um ein Naturschutzgebiet im Kreis Steinburg bei Kremperheide. Wegen der vielen Fotos gibt es drei Teile.

Teil I: Der Wald
Teil II: Deckmannsche Kuhlen
Teil III: Die Dünenlandschaft

Die Deckmannschen Kuhlen bestehen aus zwei großen Seen und einem kleinen. Einer davon ist ein Badesee:



 Die beiden großen Seen sind durch diesen Weg getrennt:


Ganz in der Nähe des Weges gibt es eine Badestelle für Pferde. Hier nun ein Blick auf den Angelsee:



 Wir sind um den Angelsee in unmittelbarer Nähe zum Wasser auf einem kleinen Pfad herumgegangen.


Hier noch ein Bild vom Badesee, von der anderen Seite mit Sandstrand. An dieser Badestelle sind Hunde nicht erlaubt.



Es waren sogar welche am Baden!

Besucht: Binnendünen Nordoe - Teil I - Wald

Es war soooo schön dort. Es handelt sich um ein Naturschutzgebiet im Kreis Steinburg bei Kremperheide. Wegen der vielen Fotos gibt es drei Teile.

Teil I: Der Wald
Teil II: Deckmannsche Kuhlen
Teil III: Die Dünenlandschaft

Die Bilder geben nicht ganz wieder, wie toll der Wald ist. Aber einen kleinen Eindruck können sie wohl vermitteln.






 

In Kremperheide direkt am Natuirschutzgebiet gibt es das Heidehaus. Hier kann man einkehren oder sich eine Kleinigekeit mitnehmen. Öffentliche Toiletten sind dort ebenfalls vorhanden.

 

Gegenüber vom Heidehaus gibt es eine tollen Spielplatz. Auch eine Boulebahn und nebenan eine Skateranlage.



Bilder von der Krückau in Elmshorn

Von der Innenstadt kann man entlang der Krückau einen schönen Weg zu den Deichen nehmen. Oder halt von den Deichen in die Innenstadt.





Bilder vom Deich in Elmshorn

Nicht weit von der Innenstadt beginnen die Deiche zum Schutz vor der Krückau. Man kann auf dem Deich kilometerweit Richtung Kollmar wandern.


 Schafe gehören natürlich auch dazu.


An dieser Stelle ist die Krückau noch etwas entfernt.



Bilder von der Krückau in Barmstedt

Aus der Innenstadt kann man prima entlang der Krückau spazieren gehen. An der Wassermühle vorbei, einen Abstecher auf die Schlossinsel und um den Rantzauer See. Oder weiter in den Wald.









Samstag, 12. Mai 2018

Ein kleiner Eindruck von der Schlossinsel in Barmstedt

Direkt am Rantzauer See in / an der Krückau liegt die Schlossinsel. Klein, recht idyllisch mit einigen alten Gebäuden, einer Galerie und einem Café (Schlossgefängnis), in dem man zu besonderen Anlässen ein Knastessen buchen kann.


Blick auf die Insel, die man über eine Steinbrücke erreichen kann.


Das Café "Schlossgefängnis".


Kunstwerk "Über den Wolken"


Atelier im Gerichtsschreiberhaus.


https://www.vg-barmstedt-hoernerkirchen.de/Startseite/Stadt-Barmstedt/Erholungsort-Barmstedt/Rantzauer-See-mit-Schlossinsel