Sonntag, 29. November 2009

Lecker: PEZ Brause Herzen

Bin anfällig für niedliche Verpackungen. So landeten diese PEZ Brause Herzen in meinem Einkaufswagen.



Schmecken richtig lecker. Etwas mehr nach Traubenzucker als die originalen PEZ Bonbons, würde ich sagen.

Ist auch ein nettes Mitbringsel für Kinder (insbesondere wohl Mädchen)

Dienstag, 24. November 2009

Mal getestet: Seealgen-Salat

Quietschegrün - das hatte mich neugierig gemacht. Seealgen-Salat ist das. Gab es bei einem Fisch-Verkaufsstand.


Schmeckte ganz gut. Aber mehr auch nicht. Ist vielleicht gewöhnungsbedürftig.

Sonntag, 22. November 2009

Gelesen: Richard Matheson - Somewhere in Time

Etwas länger hat es gedauert mit diesem Buch. Es ist in englisch und ich musste mich auch erst an den Stil gewöhnen. Eine Liebesgeschichte mit Zeitreise.

Da ich den Film so schön finde, wollte ich gern mal das Buch lesen. Im Film sind Christopher Reeve und Jane Seymour die Hauptdarsteller. Scheinbar wurde der Film bisher nicht ins Deutsche übersetzt. Ich konnte jedenfalls nichts finden. Gar nicht zu verstehen, denn der Film ist sooo schön.




Text der Rückseite:

Richard Collier, a man of the modern era, becomes obsessed with a woman of another time, a celebrated actress at the turn of the century. His fascination with Elise McKenna proves strong enough to physically transport him back to 1896, where he meets and woos the woman of his dreams. But for how long can their passion resist the relentless tide of history?

ISBN 978-0-7653-6139-4

Montag, 16. November 2009

Rückblick Martinsmarkt am 14.11.2009

Am Samstag war Martinsmarkt in der Freien Waldorfschule Elmshorn. Wie immer hat sich der Besuch gelohnt.

Hier sieht man den Eingang mit Würstchenstand. Drinnen gab es neben vielen Mitmachaktionen für Kinder ein buntes Angebot an handgearbeiten Sachen gemischt mit schönen gewerblichen Produkten. Zum Beispiel Körbe, Drechselarbeiten, genähte Puppen, gefilzte Figuren, Transparentbilder, Lichterketten, handgebundene Bücher, Honig, Schmuck, Handgewebtes, gefärbte Wolle und vieles mehr.


Für mich gab es schönes Papier, weihnachtliche Dekorationen, kleine Geschenkideen und Martinsgänse. Die sehen zwar nicht so lecker aus, sind es aber. Mürbekeks mit Weihnachstgeschmack, würde ich sagen.

Sonntag, 15. November 2009

Rückblick Hobbykunstausstellung

Die Ausstellung der Hobbykunstfreunde Elmshorn am 08.11.2009 hat wieder viel Spaß gebracht.



Meine Sterne kamen bei vielen gut an. Insbesondere die Zieharmonika-Sterne. Und ich selbst habe an anderen Ständen auch schöne Sachen gefunden. Bin also rundum zufrieden gewesen.

Schön sind auch immer die Gespräche, die sich mit den Besuchern ergeben. Und nicht zu vergessen die leckeren selbst gebackenen Kuchen!

Mehr Bilder der Ausstellung gibt es auf der Seite der Hobbykunstfreunde:

http://www.hobbykunstfreunde-elmshorn.de
(externer Link)

Samstag, 7. November 2009

Weihnachtskugeln aus Papier

Aus Scrapbooking-Papier habe ich ein paar Kugeln gebastelt.



Das Papier habe ich zuvor bestempelt und gedunkelt. Mit einem Stanzer wurden die gewellten Kreise ausgestanzt.



Die Kreise werden einmal in der Mitte gefalzt und jeweils mit eine Hälfte an einen weiteren Kreis geklebt. Für eine Kugel habe ich 8 Kreise verwendet. Es geht ganz schön viel Papier drauf.



Der letzte Kreis wird am Ende mit dem ersten Kreis zusammen geklebt. Am besten legt man vor diesem Schritt ein Band mit festgeknoteter Perle als Aufhängung dazwischen.





Donnerstag, 5. November 2009

Zieharmonika-Sterne aus Scrapbooking-Papier

Wie in Kindertagen ... nur halt mit anderem Papier gebastelt.


Das Papier habe ich vor dem Falten etwas bestempelt und gedunkelt. Papierstreifen (hier 4 x 12 inch) werden zieharmonikaförmig gefaltet und an einer Seite spitz zugeschnitten. In den Falten werden kleine Dreiecke ausgeschnitten. Der Streifen wird dann zum Kreis geschlossen. Dabei überlappend zusammen kleben. In der Mitte mit einem festen Faden durch alle Falten gehen und zubinden.



Die Falten mit Goldfarbe betupfen. Zum Aufhängen eine Niete einsetzen und ein Band befestigen.