Samstag, 21. Mai 2016

Ausflug nach Blankenese ins Treppenviertel

Bei sonnigem Mai-Wetter ging es nach Blankenese.

 Auf dem Weg von der S-Bahn durch den Hessepark zum Treppenviertel.

 Traumhafter Blick auf die Elbe.

 Wie im Süden.

 Bei der Hitze kam so ein schattiger Gang gerade recht.

 Eine Treppe von vielen.


 Einfach nur entzückend - der Treppenkrämer. Was für ein tolles Plätzchen.

Als Krönung gab es diesen köstlichen Rhabarber-Crumble. Herrlich. Eine kleine Oase.

 Uraltes Haus von 1698.

 Etwas weiter dann die Elbterrasse mit toller Aussicht auf die Elbe.

 Man sieht an einigen Stellen sogar schon den Strand.

 Im Café Schuldt wegen der Hitze dann noch eine Rhabarberschorle ...

 Dann bergab, bergab, bergab ...
 Bis zum Strand mit Leuchtturm.

 Blick vom Leuchtturm.


Blick auf den Strand Richtung Altona.

So einen Bummel kann ich wärmstemns empfehlen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen