Sonntag, 1. Januar 2017

Gelesen: Wie ein einziger Tag von Nicholas Sparks


Text der Rückseite:

"Und so beginne ich wieder, wie jeden Tag, laut aus meinem Tagebuch vorzulesen, damit sie es hören kann, in der Hoffnung, dass ein Wunder, das mein Leben beherrscht, noch einmal wahr wird ..."

Sie waren siebzehn, und der Sommer schien so unendlich wie ihre Liebe: aber als Allie mit ihrer Familie den verträumten Urlaubsort verlässt, verschwindet  sie auch aus Noahs Leben, vierzehn Jahre lang. Dann aber will Allie, die inzwischen verlobt ist und kurz vor der Hochzeit steht, noch einmal den Mann sehen, den sie nie vergessen konnte.

Das Wiedersehen mit Noah wird für Allie zu einer Begegnung mit sicj selbst und jener unwiderstehlichen Energie, die nur wahre Liebe birgt. Und dann erfährt diese wundervoll einfühlsame Geschichte eine ungeahnte Wendung ...

ISBN 3-453-13051-0

Eine wunderschöne Liebesgeschichte nach einer wahren Begebenheit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen