Montag, 22. August 2016

Gelesen: Das Bild der alten Dame

von Petra Oelker


Text der Rückseite:

Lady Amanda Thornbould traut ihren Augen nicht, als sie das riesige Paket auspackt. Es ist das Gemälde, das ihr Mann ihr zur Hochzeit geschenkt hatte und das vor dreißig Jahren gestohlen wurde. Den Absender kennt Lady Amanda zwar nicht, aber sie freut sich über alle Maßen, dass das kostbare Gemälde wieder da ist.

Die Journalistin Leo Peheim, Spezialistin fürs Tränenfach, soll daraus eine rührende kleine Geschichte machen: geheimnisvolle Rückkehr eines Kunstwerks, adelige alte Dame, treue Liebe, Freudentränen. Sie fliegt zu Lady Amanda nach Jersey, um Hintergrundmaterial zu sammeln. Sie hat keine Ahnung, dass diese Story nicht in ihr Fach fällt. Denn es geht um Mord ...

ISBN 3-499-26454-4

Hat mir sehr gut gefallen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen