Montag, 24. August 2015

Gelesen: Schlangenlinien

von Minette Walters


Text der Rückseite:

Viele Jahre ist es her, dass im Südwesten von London eine Frau unter ungeklärten Umständen ums Leben kam: In einer regnerischen Nacht fand die junge Mrs. Ranelagh ihre Nachbarin Ann Butts sterben am Straßenrand. Schon damals hatte Mrs. Ranelagh den schrecklichen Verdacht, dass die von den Anwohnern verfemte Außenseiterin grausam ermordet wurde. Jetzt ist für Mrs. Ranelagh endlich der Tag gekommen, sich von den Gespenstern der Vergangenheit zu befreien - und Annie zu einem späten Recht zu verhelfen ...

ISBN 3-442-45377-1

Bis zum Ende spannend. Bei der Suche nach der Wahrheit tauchen immer wieder neue Aspekte auf, so dass man immer neu spekuliert, was passiert sein mag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen